Geben Sie Ihren Suchbegriff ein

Alp Cavel

Alp Cavel

Der würzige Alpkäse wird auf der Alp Cavel, im Tal des Lichtes im Gemeindegebiet von Lumbrein hergestellt. Der Staffel liegt auf einer Höhe von 2000 Metern über Meer. Früher wurde die Alp von zwei Landwirten aus Castrisch geführt. Heute ist  sie Eigentum der Gemeinde Ilanz/Glion, welche die Alp der im Jahr 1998 zusammengeschlossenen Alpkorporation verpachtet. Die Korporation wird von 22 Mitgliedern getragen.

Die Alp Cavel ist unterteilt in die Kuhalp und die Jungviehalp. Im Sommer befindet sich zwischen 65 und 70 Milchkühe auf der Alp welche von 3 bis 4 Personen betreut werden. Die Tage auf der Alp sind ausgefüllt: Tiere von der Weide holen, einstallen, melken, Tiere wieder auf die Weide bringen, Käse und Butter herstellen, Ställe ausmisten, Zäune erstellen….

Galtkühe, Rinder, Mesen, Kälber und Pferde insgesamt an die 260 Tiere. Die Sömmerung dauert bei den Kühen sowie beim Jungvieh ca. 90 Tage. Die Alpweiden befinden sich von 1700 Metern bis auf 2800 Metern über Meer. Der höchste Punkt ist der Pez Cavel mit 2946 Höhenmetern.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?